Technologie

Weltweit patentiert, individuell konzipiert

Schon früh hat sich Rembert Zortea Gedanken gemacht, wie man erstens Energie optimal nutzen kann und zweitens wie Handhabung und Wartung der Anlagen möglichst einfach und kostengünstig zu gestalten sind. 

Zwei Jahre nach Beginn seiner Entwicklungen meldet der Erfinder Anfang der 1990er-Jahre die ersten Patente für eine Technologie zur Sammlung und gerichteten Verteilung unterschiedlicher Temperaturströme an.

Er nennt diese hydraulische Innovation ZORTSTRÖM und legt damit die Basis für eine vollkommen neue Aera der intelligenten Steuerung, Beherrschung und Optimierung von Hydraulik.

Alle nur möglichen Ansprüche an Heizungs- und Kühlanlagen werden fortan von der ZORTSTRÖM-Technologie erfüllt, wobei jede Anlage - mittlerweile sind es weltweit über 5.100 - eine individuelle Kundenkonzeption ist. "Jeder Kunde hat seinen eigens für seine Anforderungen ausgelegten ZORTSTRÖM.

Für uns ist es immer wieder eine verantwortungsvolle Aufgabe die individuellen Energieströme auf Basis der ZORTSTRÖM-Technologie intelligent zu bewegen", so Rembert Zortea.

Insgesamt 26 Patente und zahlreiche nationale und internationale Inovations- und Umweltpreise zeugen vom Pioniergeist der Innovationskraft des Unternehmens.

Zortea Gebäudetechnik GmbH
Rudolf-von-Emsstraße 32